Philosophie

Die Basis unserer Konzepte und Methoden ist, ein Umfeld zu schaffen, in dem sich Mitarbeiter*innen selbst motivieren. Dies führt dazu, dass sie sich für den Geschäftserfolg begeistern und persönlich weiter entwickeln.

Eine neue, offene und positive Denk- sowie Verhaltensweise von Ihnen und Ihrer Mitarbeiter*innen steigert die Dynamik Ihres Erfolges. Bei uns stehen Menschen im Mittelpunkt die Lust auf Leistung leben. Das ist unsere Stärke.

Unsere Veranstaltungen basieren auf einer interaktiven Zusammenarbeit mit dem Kunden. Wir verstehen uns als Initiatoren und Begleiter von innovativen Lernprozessen, die Spaß machen. Viele Teams profitieren allein schon davon, wenn sich die einzelnen Teammitglieder über das alltägliche „Hallo, wie geht’s“ hinaus kennenlernen. Der Myers-Briggs Typenindikator® (MBTI®) oder „16 Personalities“ haben sich bei der Erhöhung der eigenen Selbsterkenntnis als nützliches Tools bewährt.

Stärken ausbauen – Schwächen neutralisieren

Wir helfen Teams zu Höchstleistung mit dem StrengthFinder®. Im Gegensatz zu traditionellen Herangehensweisen konzentrieren wir uns auf die Stärken der einzelnen Teammitglieder, um diese auszubauen, ohne Schwächen zu ignorieren. Dies ist eine Voraussetzung für eine positive Einstellung der Teilnehmer*innen und zur Bereitschaft für Höchstleistung.

Wir folgen dieser Philosophie, da wir aus Erfahrung wissen, dass es in den meisten Fällen ineffektiv ist, individuelle Schwächen eliminieren zu wollen. Teamerfolg ist am besten realisierbar, wenn das Team so divers ist, dass die Schwächen Einzelner irrelevant werden.

Homo Oeconumicus

Bei der Zusammenstellung unserer Trainings beziehen wir Erkenntnisse aus der Psychologie und der Neurowissenschaft mit ein. Letzteres sagt uns, dass unser Handeln weniger rational und erheblich mehr emotional veranlasst ist.

Studien zeigen, dass Personen oft auf wirtschaftliche Vorteile verzichten, wenn ihnen ein ‚Deal‘ emotional nicht gerecht erscheint. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn ich das Verhalten meines Gegenüber für ungerecht erachte. In solch einer Situation verhalten sich die meisten Menschen nicht rational wirtschaftlich, sondern verzichten auf den vermeintlichen Gewinnvorteil, wenn sie dadurch ihrem Gegenüber einen Schaden zufügen können. Damit zeigt sich, dass wir weniger homo eoconomicus – der gewinnorientierte Mensch – sind, sondern viel stärker emotional gesteuert sind. Diese Erkenntnis stellt populäre Prämissen aus dem Business auf den Kopf.

Um dem Rechnung zu tragen, fließen neurowissenschaftliche Erkenntnisse in den Aufbau und die Entwicklung unserer Trainings mit ein. Ein Tool welches auf der Neurowissenschaft basiert, ist der NeuroColorTM Test. Er macht sich zunutze, dass unser Gehirn von Hormonen gesteuert wird. Zu wissen welche Auswirkungen diese Hormone auf unser Verhalten haben, liefert wertvolle Erkenntnisse, um Bestleistung zu ermöglichen. NeuroColorTM ist der einzig uns bekannte Test, welcher auf naturwissenschaftlichen und nicht auf sozialwissenschaftlichen Ergebnissen beruht.